Wir wünschen euch und euren Familien frohe, besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

21.12.2016

Zum Abschluss der diesjährigen JRK Saison besuchten wir mit den Jugendlichen den Weihnachtsmarkt in Rust und bummelten dort gemütlich drüber, tranken Kinderpunsch und unterhielten uns nett.

An dieser Stelle wünschen wir euch nun allen FROHE WEIHNACHTEN und EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR.

14.12.2016

In Gruppe eins wurden heute verschiedene Wunden geschminkt und überlegt, wie man sich verhält, wenn man diese Verletzung mimt. Geschminkt wurden unter anderem Schnitt-, Riss-, und Platzwunden. Die Jugendlichen hatten großen Spaß daran.

Die Gruppe zwei hatte sich für heute ihr Lieblingsthema „Verbände“ ausgesucht. Es wurde besprochen, welche verschiedenen Materialien es gibt, um Verbände anzulegen und welche verschiedenen Verbände es gibt. Im Anschluss wurden diese noch in Kleingruppen praktisch geübt.

 

07.12.2016

Heute wurde die Weihnachtsbäckerei im JRK eröffnet. Gemeinsam haben wir Butterplätzchen und Vanillekipferl gebacken und dekoriert.

Natürlich wurde zwischendurch auch viel genascht und alle hatten sehr großen Spaß.

Am Ende wurden die Plätzchen an alle Beteiligten aufgeteilt und vertilgt.

30.11.2016

Heute haben wir uns in den Gruppenstunden mit dem Material aus dem Einsatzrucksack vertraut gemacht. Wir schauten, wo wir im Ernstfall was finden können und wie wir es einsetzen sollten. Im Anschluss daran wurde auch der KTW noch besichtig. Auch hier wurde geschaut, wo im Ernstfall welches Material zu finden ist.

23.11.2016

 

Gruppe eins machte sich heute auf den Weg, um die Funktheorie in die Praxis umzusetzen. Am Ende wurde beschlossen, dies im neuen Jahr zu wiederholen, da es allen großen Spaß gemacht hat.

Gruppe zwei übte sich heute in verschiedenen Verbänden. In Partnerarbeit wurden verschiedene Körperteile wie Hand, Fuß, Knie, Schulter, Ellbogen, usw. verbunden und nebenher wurde der Notruf geübt.

16.11.2016

 

Gruppe 1 hatte schon lange den Wunsch, sich an die Materie des Funkens heranzuwagen. Die heutige Gruppenstunde stand heute daher im Zeichen der Funktheorie. Am Ende der Gruppenstunde rauchten die Köpfe. Es wurde dann gemeinsam ein Termin gesucht, um das gehörte in die Tat umzusetzen.

Gruppe 2 wünschte sich eine Spielstunde. So konnte heute der Schrank mit den Spielen geplündert werden. Es war eine lustige Runde.

09.11.2016

 

Heute standen verschiedene Lagerungen im Mittelpunkt unserer Gruppenstunden. Unter anderem übten wir die stabile Seitenlage, die Schocklage und versuchten uns an der atemerleichternden Sitzhaltung. Des weiteren übten wir uns darin, dem Patienten eine Decke unter zu legen.

26.10.2016

 

In beiden Gruppen wurde heute die Geschichte des Deutschen Roten Kreuzes behandelt. Wer hatte die Idee, die hinter der Vereinigung steckt? Wie und wodurch kam es zu dieser Vereinigung? Was bedeutet das Schutzzeichen „Rotes Kreuz“?
Diese und viele Fragen mehr wurden beantwortet.

Ebenso warfen wir einen Blick auf unsere Grundsätze, nach denen wir im Roten Kreuz arbeiten und was quasi die Leitlinien für uns darstellen.

19.10.2016

Heute fand für Gruppe eins keine Gruppenstunde statt.

Gruppe zwei hatte in einer vergangenen Gruppenstunde ganz großen Spaß am Wunden schminken, dass dies heute nochmals gemacht wurde. Der Schwierigkeitsgrad wurde etwas gesteigert und es wurden dieses Mal Schnittwunden geschminkt. Es hatten alle sehr viel Spaß dabei.