Am 13.03.2018 fand der Blutspendetermin in der Rheingießenhalle in Rust statt. 180 spendewillige kamen in die Halle. Spenden durften 157 Personen. Erfreulicherweise konnten wir dieses Mal 21 Erstspender begrüßen.

Wir wollen uns auf diesem Wege nochmals bei allen Spendern für ihre Unterstützung bedanken!!!

Bedanken möchten wir uns ebenso bei allen Kuchenspendern der Seniorengruppen und der Aktiven des DRK und JRK.

Unter allen Spendern wurden wieder 5 Eintrittskarten für den Europa Park verlost. Hierfür einen herzlichen Dank an den Europa Park.

Bitte vormerken: Nächster Blutspendetermin in Rust ist am 19.06.2018

07.03.2018

Das heutige Thema unsere Gruppenstunde ging um Verbrennungen. Welche Arten von Verbrennungen gibt es? Wie werden diese unterschieden? In welche Grade wird eingeteilt? Wie sehen die Wunden aus? All diese Dinge beschäftigten uns. Wir lernten wie die Erste Hilfe Maßnahmen sind und welche Verbände man wann anlegen darf. Auch Erfrierung und Unterkühlung ist bei dieser Jahreszeit ein wichtiges Thema. Wir besprachen welche Anzeichen zu erkennen sind und wie man sich in dieser Situation richtig verhält. Anhand von Fallbeispielen konnten die Kinder ihr gelerntes in die Tat umsetzen.

28.02.2018

In unserer heutigen Gruppenstunde befassten wir uns mit dem Thema Gehirnerschütterung. Wir lernten wie es zu einer Gehirnerschütterung kommen kann und an welchen Anzeichen wir erkennen können das unser Verletzter eine Gehirnerschütterung hat. In verschiedensten Fallbeispielen wendeten die Kinder dann das gelernte an dem Verletzten an.

21.02.2018

In der heutigen Gruppenstunde ging es um das Thema Knochenbrüche.
Wir besprachen zuerst die theoretischen Grundlagen und auf was man bei Brüchen achten muss, welche Unterschiede es gibt und auch welche Gefahren je nach dem entstehen können wie z.B. hoher Blutverlust.

Nach der ganzen Theorie wurde es dann etwas praktischer. So wurden verschiedene Verbände geübt und wie man sie am besten am Patient anlegen kann.
Zum Schluss gab es zu den davor geübten Verbänden natürlich noch Fallbeispiele.

24.01.2018

Nach unserer Winterpause war es heute wieder Zeit fürs JRK!!

Zuerst sammelten wir für uns interessante Themen und besprachen die Termine, die das Jahr über anstehen.

Im Anschluss teilten wir uns in Gruppen auf und jede durfte ein Fallbeispiel bearbeiten. So kümmerte sich die erste Gruppe um einen verunglückten Motorradfaher der Bewusstlos war. Die zweite Gruppe kümmerte sich derweil um einen Patienten mit Verdacht auf einen Schock.

Alle hatten sehr viel Spaß und trotz der zu erfüllenden Aufgaben gab es viel zu lachen.

Nach einer langen und wohlverdienten Winterpause starten wir nun wieder durch.

Unser DRK hatte bereits am 16.01.2018 und 23.01.2018 Gruppenabende.
Am 16.01.2018 ging es um die Jahresplanung.
Am 23.01.2018 hörten wir einen Vortrag zum Thema „Koronare Herzerkrankungen“.

Am 24.01.2018 startet auch unser JRK wieder mit den Gruppenstunden.
Wir treffen uns um 17:30Uhr im DRK Heim und freuen uns auf euer kommen.